Geschichte

Die Hofstelle des Neuhofes ist schon sehr alt. Es besteht die berechtigte Annahme, dass die Hofstelle schon im 11ten Jahrhundert existierte und zum Kloster Höningen gehörte.
Der Nachbarhof ( Familie Jotter ) ist der ältere Hofteil. Durch eine Erbteilung wurde der untere Hofteil neu errichtet, und ging wohl durch viele Hände.

1933
Kauf des Neuhofes durch die Familie Glatz, diese waren Papierfabrikanten aus Neidenfels. Sie ließen das Gut Neuhof durch Verwalter und Pächter auf die biologisch - dynamische Land - Wirtschaftsweise umstellen und bewirtschaften. Die Fläche betrug ca. 20 ha.

1966
Übergabe der Bewirtschaftung an Gotthilf Michael und Brigitte Goyert. Bewirtschaftet wurden 52 ha (Getreide Hackfrucht und Futterbau). Milchviehhaltung (ca. 22 Stück mit eigener Nachzucht), Schweine- und Hühnerhaltung. Ab 1970 beginn einer Trakehner Pferdezucht mit bis zu 5 Stuten und teilweise eigener Hengsthaltung.

Hof 1967                                                 Landschaft ohne Hecken 1967        Heumachen ohne Maschinen
Hühnerstall früher                                                               Mistplatz
1982
Schenkung des Neuhofes, durch die Familie Glatz, an den gemeinnützigen Verein Rudolf Steiner Stiftung für die Landwirtschaft e.V. Dieser Verein übergibt die Bewirtschaftung mittels eines Überlassungsvertrages an die Familie Goyert . Bewirtschafter sind jetzt Gotthilf Michael und Brigitte Goyert sowie Georg-Markus und Michaela Goyert. Damit ist gewährleistet, dass der Neuhof mit seinen Ländereien aus dem Erbstrom herausgelöst werden konnte und somit für die biologisch dynamische Bewirtschaftung in voller Größe erhalten bleiben kann. Weitere Informationen zur Eigentumsform des Hofes hier. Die bewirtschaftete Fläche betrug zu dem Zeitpunkt 58 ha mit 2 / 3 Grünland und 1 / 3 Ackerland. Im Laufe der Zeit wurde die Fläche durch Zupachtung auf jetzt 80 ha erhöht.

2006
Gründung einer GbR mit Markus Matthias Goyert, Michaela -und Georg-Markus Goyert.
Markus Matthias Goyert beendete 2006 seine Ausbildung zum Agrarbetriebswirt und ist mit in den Betrieb eingestiegen.
Annette Goyert hat ebenfalls 2006 ihre Ausbildung als Gärtnermeisterin abgeschlossen und eine eigene Gärtnerei gegründet.

Hof heute                                              Landschaft mit Hecken 2008              Heumachen mit Maschinen heute


Derzeitiger Betriebsspiegel (Oktober 2013):

Größe des Hofes: 85 ha aufgeteilt in:
     40 ha Acker: 13 ha Kleegras,6 ha Weizen, 1 ha Hackfrüchte
          (Kartoffeln, Möhren, Rote Bete ), 4 ha Roggen,
          5 ha Triticale und Erbsen und 10 ha Sommermenggeteide.
     40 ha Grünland
     5 ha Wald
     7 km Heckenanlage

Viehhaltung:
-    40 Mastschweine (Platz für 60)
-  1200 Masthähnchen /Jahr
-  100 Mastgänse / Jahr
-2800 Legehennen
-      8 Schafe
-     70 Rinder aufgeteilt in: >4 Milchkühe mit Nachzucht (Rotbunt)
                                           >30 Mutterkühe (Pustertaler Schecken)
                                                mit Nachzucht und Bullenmast,
                                                zwei Zuchtbullen
 Bäckerei
 Hofladen
 Beschickung von 3 Wochenmärkten
Hühnerhaltung in Mobilställen heute